Grün-Informationen-und noch viel mehr

Und wieder gibt es einen neuen KundInnen-Rundbrief. Hier ein Auszug der Infos auch für Sie als BesucherInnen der Internetseite.
Wenn Sie in Zukunft ebenfalls per Mail den gesamten Rundbrief, der zweimal jährlich erscheint, erhalten wollen, schicken Sie mir bitte eine entsprechende Nachricht über ‚Kontakt‘.

Das ist Sachbeschädigung – Teil 10
Leider hält das ‚Rasieren‘ von Gehölzen an. Hierbei wird gegen einschlägige Vorgaben verstoßen. So fordert z.B. die DIN 18919, dass der natürliche Habitus (= Wuchsform) erhalten bleibt. Beim unfachgemäßen ‚Kugelschnitt‘ von Gehölzen wird dieser zerstört. Da hierbei auch meist die Blütenknospen weggeschnitten werden, gibt es kaum Blüten. Ohne diese fehlt die Nahrung für Insekten und es können sich keine Früchte ausbilden. So finden auch Vögel und andere Tiere, die sich von Insekten und/oder Früchten ernähren, weniger Futter.
Daher wieder der Hinweis: das richtige Gehölz am richtigen Ort kann dort alt und groß werden – zumeist praktisch ohne Schnitt. Nur wenige Pflanzen brauchen regelmäßigen Schnitt (Zierrosen, Forsythien u.a.) – und den sieht man bei fachgerechter Ausführung nicht.
Wer noch Fragen hat, kann sich gerne an mich wenden. Der nächste Praxiskurs dazu findet übrigens am Samstag, 20.10.2018 statt . Infos dazu unter Terminen.

Wer baut, muss auch pflanzen !
Auch im Herbst 2018 besteht wieder die Möglichkeit, sich einer Sammelbestellung von Blumenzwiebeln, Obstgehölzen (Bäume, Sträucher) sowie sonstigen Gehölzen und Stauden anzuschließen. Außerdem können auch wieder Nistkästen und Nisthilfen geordert werden (Produkte der Fa. Schwegler).
Teilen Sie mir bitte bis 31.08. für Blumenzwiebeln und bis 30.09. für alles Andere Ihre Wünsche mit. Ich hole dann entsprechende Angebote ein und führe nach Zustimmung Ihrerseits die Bestellung durch.
Die Lieferung wird bei den Blumenzwiebeln Mitte – Ende September und bei den Pflanzen je nach Witterung Ende Oktober bis Mitte Dezember erfolgen. Die Nistkästen/-hilfen können an den jeweiligen Terminen ebenfalls abgeholt werden. Abholort wird voraussichtlich das Rusticus bzw. die Gartenoase dort in Witzhelden sein.

Datenschutz und Suchmaschinen
Auf meine Bitte, sich für den Weiterbezug der KundInnen-Info zu melden, haben sich gut 60 Menschen bei mir eintragen lassen. Danke für das Vertrauen und das Interesse. Ihre entsprechende email-Adresse verwende ich natürlich nur hierfür. Für mich ist dieser Umgang mit vertraulichen Daten selbstverständlich – auch in Anbetracht der letzten ‚Missbrauchsfälle‘.
Wenn Sie selbst ein wenig ‚undurchsichtiger‘ für die Datenkraken werden wollen, ist ein erster Schritt der Gebrauch von alternativen Suchmaschinen. Probieren Sie doch mal www.duckduckgo.com oder www.startpage.de aus. Hier wird Datenschutz und Privatsphäre garantiert.
Auch umweltfreundlicheres Verhalten ist mit manchen Suchmaschinen möglich. So verwendet www.ecosia.org 80 % seiner Werbeeinnahmen für Aufforstungsprojekte z.B. in Äthiopien. Auch www.lilo.org oder www.benefind.de unterstützen Projekte oder Organisationen.
Ich selber benutze schon seit langem Ecosia.

Kompost – kostenloses Gartengold

Einige Worte zum Anfang
Immer wieder taucht bei meinen Beratungen und Vorträgen das Thema der richtigen Pflanzerde auf. Persönlich ’schwöre‘ ich auf Kompost – am besten natürlich selbstgemacht.
Dies ist auch eigentlich ganz einfach, wenn die Bezeichnung ‚wörtlich‘ genommen wird. Der Begriff Kompost ist nämlich abgeleitet von ‚compare‘ – und dies bedeutet zusammengesetzt. „Kompost – kostenloses Gartengold“ weiterlesen