Herzliche Einladung !

 

Vom 07. – 10. November findet in Köln die fsb-Messe – Freizeit, Sport, Bäder – statt. Ich werde an allen Tagen auf dem PlanerForum in der Halle 7, Stand G049 präsent sein.
Besonders einladen möchte ich zum sogenannten bdla-Tag am Donnerstag, dem 09.11.. Es erwarten Sie Fachvorträge von Kolleginnen und Kollegen, die Mitglied im bdla (= Bund Deutscher Landschaftsarchitekten) sind.
Bei Interesse können Sie gerne Freikarten für die Messe über mich erhalten. Am besten melden Sie sich per Mail: info@plan-blatt.de

Und hier das Programm des bdla-Tages:
5 x 45 – Freiraum im Gespräch

11 Uhr – Landschaftsarchitekturbüro Martina Hoff
Martina Hoff: Naturfreundliches und lebenswertes Wohn- und Arbeitsumfeld
Die grüne Infrastruktur im Wohnumfeld ist ein Gewinn: Für Mieter und Vermieter, aber auch für die Natur. Ein lebenswertes Umfeld schafft Identifikation bei Jung und Alt. Nachhaltig und partizipativ gestaltet reichen die Funktionen von Regenwassermanagement über Klimaanpassung bis Kriminalprävention.

12 Uhr – maier landschaftsarchitektur
Marcel Wiegard: Bowl’n’Ball -Skateanlage in Gummersbach
Neben dem Skatepark mit Streetbereich und Pool bieten ein Beachhandballfeld, Calisthenicsanlage und Basketballplatz viel Raum für Sport und Freizeit. Auf einer Natursteintribüne können Wettkämpfe beobachtet werden. Die gesamte Anlage ermöglicht allen Generationen und Könnens-Stufen entsprechende Aktivitäten.

13 Uhr – Terramanus Landschaftsarchitektur
Manuel Sauer: Moderne Wellnessgärten – exklusive Badelandschaften für kleine Außenräume
Präsentiert werden private Traumgärten, in denen individuelle Swimming Pools und ästhetische Zier-Bade-Becken auch kleinste Areale in stilvolle Entspannungsparadiese verwandeln.

14 Uhr – Gasse I Schumacher I Schramm Landschaftsarchitekten Partnerschaft Paderborn mbB
Martin Gasse: Aventura der Spielberg
Es wird von der Idee eines Vier-Elemente-Parks der Bauherren hin zum Bau einer Spielanlage auf dem Bromberg im Sauerland berichtet. Dabei entstand in Zusammenarbeit mit der Berliner Seilfabrik das „Längste Spielgerät Europas“, welches heute bereits wegen der großen Akzeptanz weiterentwickelt werden soll.

15 Uhr – Landschaftsarchitektin plan-blatt Yvonne Göckemeyer
Yvonne Göckemeyer: Quartier Wasserturm-fit in die Zukunft
Das entwickelte Planungskonzept, der „Bewegungspfad“, kombiniert ‚alte‘ Wegen und neue durch die ‚grüne Mitte‘ und bietet Bewegungsangebote für alle.